Für dich ist eine Küche nicht nur zum Kochen da. Du willst dich in deiner neuen Traumküche ausleben und deinen Spaß an Innenarchitektur umsetzen. Selbst wenn du nur eine kleine Küche hast, willst du eben eine Küchenzeile mit Stil. Doch welche verschiedenen Design-Varianten gibt es? Wir stellen dir die unterschiedlichen Küchenstile vor.

Klassische Küche oder Designküche

Klassische Küche Designküche
  • Harmonische Zusammenstellung
  • Funktionaler Aufbau
  • Zeitlose Optik
  • Glatte Oberflächen
  • Dezente und vielseitige Farben: Grau, Beige, Weiß (Hochglanz)
  • Materialen: Holz, Acryl, Glas
  • Auffälliges Highlight
  • Liebe zum Detail
  • Material-Mix
  • Saubere Optik
  • Indirekte Lichteffekte
  • Grifflose Fronten
  • Farben: Weiß, Schwarz, Anthrazit, Sandfarben, Braun

Für deine neue Küche suchst du ein vielseitiges Design, an dem du über viele Jahre Gefallen findest und das auch nicht so schnell aus der Mode kommt? Dann solltest du dich für eine klassische Küche entscheiden. Die Basic Küche ist in der Regel in schlichten Farben wie Grau oder Beige gehalten, um möglichst lange im Trend zu sein. Eine zeitlose Küche ist mit sämtlichen Küchengeräten und Möbelstücken kombinierbar. Der klassische Küchenstil ist funktional und leicht zu pflegen. Die Basic-Version findest du häufig bei der  Singleküche.

Falls das gewöhnliche und alltägliche nicht deinem Geschmack entspricht und du gerne eine exklusive Einrichtung bevorzugst, dann solltest du einen Blick auf unsere Designküchen werfen. Hier setzen wir auf ausgefallene Optik und avantgardistische Architektur. Bei Trendküchen findest du immer das, was der aktuellen Küchenmode entspricht. Die Farben variieren zwischen stylischem Weiß oder elegantem Schwarz. Auch auffällige Materialien wie Hochglanz-Acryl, matter Edelstahl oder hochwertige Steinarbeitsplatten realisieren wir bei Designküchen. Beim Einsatz von matten und strukturierten Oberflächen entsteht eine innovative Design-Sprache. Den Designer-Status erhalten diese hochklassigen Küchen außerdem durch integrierte Lichteffekte. Zudem sind nützliche Highend-Küchengeräte raffiniert in der Designerküche integriert.

Landhausküche oder Moderne Küche

Landhausküche Moderne Küche
  • Gemusterte Fronten mit charakteristischer Kassettenform
  • Verschnörkelte Griffe
  • Verzierte Fließen
  • Holz
  • Farben: Zarte Pastelltöne, Weiß
  • Geradlinige Fronten
  • Schlichte Griffe oder griffloses Design
  • Einfarbige Fließen
  • Hochglanz,
  • Farben: Weiß, Schwarz, Anthrazit

Du stellst dir eine gemütliche Traumküche mit nostalgischem Flair vor? Dann ist die Küche im Landhausstil genau das Richtige für dich. Diese romantische Stilrichtung zeichnet sich durch ihre Verspieltheit aus. Die traditionellen Holzschränke mit Rahmen-Optik verfügen oftmals über verschnörkelte Griffe aus Keramik sowie gebürstetem Messing oder Kuper. Die Arbeitsplatte im Landhaus-Design ist häufig aus rustikalem Holz oder Stein. Diesen gemütlichen Küchenstil kannst du gut in einer behaglichen Wohnküche umsetzen.

Wenn du es hingegen einen zeitgemäßen Küchenstil vorziehst, kommt für dich eine moderne Küche in Frage. Die Küchenschränke und Griffe sind hier puristisch, ohne Verzierungen. Auch grifflose Schränke findest du bei einer Küche im innovativen Stil. Die Fronten dominieren in schwarzem, weißem oder rotem Hochglanz. Häufig verwendete Materialien sind zudem Edelstahl, Akryl oder Milchglas.

Skandinavische Küche oder Küche im Industriestil

Skandinavische Küche Industrielle Küche
  • strukturierte Oberflächen, sanfte Rundungen
  • Materialien: Holz (glatt, strukturiert, hell, dunkel, Holzkombinationen)
  • Schranktüren mit Paneelen-Optik
  • Farben: Grau, Braun, Pastell-Töne, Weiß mit Blau, Weiß mit Rot
  • Robuste Oberflächen
  • Minimalistische Griffe oder grifflos
  • Materialien: Ziegeln, Edelstahl, Kupfer, Beton, Kork
  • Farben: Schwarz, Grau, Dunkelbau

Wenn du im Stil deiner Küche gerne Gemütlichkeit und Moderne vereinen möchtest, ist die skandinavische Küche eine geeignete Lösung. Bei diesem Küchenstil setzt du den Minimalismus in einer gemütlichen Art und Weise um. Die Arbeitsplatte im Nordic-Style ist häufig aus unterschiedlichem Holz: Mal hell und glatt oder grob mit Maserung. Griffe und weitere Details können entweder schlicht oder nostalgisch sein – für die skandinavische Küche kannst du beides kombinieren. Das Hygge-Gefühl verstärkst du durch die passende Einrichtung. Naturstoffe wie Leinen, Korb oder Ton sind für diesen Küchenstil perfekt.

Soll deine Küche mit Stil eher unkonventionell und futuristisch sein? Mit der industriellen Küche kannst du ein raues Küchen-Design umsetzen. Die Küchen im Factory-Style erkennst du an der geradlinigen Optik und an groben Materialien. Die Arbeitsplatten sind aus rustikalem Beton, Stein oder Metall. Auch bei den Fronten und Griffen werden industrielle Werkstoffe verwendet oder optisch nachgeahmt. Mit kühlen Farben wie Grau, Schwarz oder Messing unterstreichst du das Image einer Fabrik. Kabelläufe sind beim industriellen Küchenstil oftmals absichtlich nicht verkleidet.

5 Jahre Garantie auf Elektrogeräte

20 Jahre Gewähr auf Auszüge & Beschläge

29 Jahre Erfahrung und Kompetenz

0% Finanzierung bis zu 36 Monate

Zertifizierter Elektro- & Wasseranschluss

Icon Zeit
Nur bis zum
31. Januar

Fisch' dir deine Traumküche

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Formular zu laden. Mit dem Laden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von reCAPTCHA.

Wir kontaktieren dich per Telefon oder Mail zur Terminvereinbarung.