Das alte Bauernhaus

Wir durften ein ca. 400 Jahre altes Bauernhaus, welches grundsaniert wurde mit einer tollen Küche ausstatten. Die verwinkelten Räume im Untergeschoss waren teilweise noch mit Naturboden als Lagerräume in Verwendung. Zuerst mussten die schrägwinkligen Räume trotz bestehender Zwischenwände genau vermessen werden, um die Küche nach Entfernen der Wände als ein Raumkonzept über mehrere ursprüngliche Räume einzuplanen. Gleichfalls musste eine ehemalige Holzfeuerungsstätte als Durchreiche in der Planung integriert werden. Eine alte Bruchsteinwand soll den Übergang zum Wohnhaus und zum Esszimmer bilden, mitten darin passend die ursprüngliche Eingangstür. Die niedrige Raumhöhe, welche mit Gipsplatten und eingelassenen LED-Spots verkleidet wurde, und die wenigen Fenster mit Tageslicht waren maßgebend für die Entscheidung zu einer offenen Planung, umgesetzt als Spülenzentrum in der Wandzeile, einer Kochinsel, beide zum Tageslicht hin ausgerichtet, sowie Vorratshochschränken im Raumeck mit dem wenigsten Lichteinfall. Weitere Hochschränke mit ausschwenkbaren Böden wurden noch an der Rückseite der Insel ergänzend eingeplant. Dazu wurden die Möbel in Weiss Hochglanz lackiert gefertigt, mit farblich Schwarz Hochglanz abgesetzten Schränken zur Durchreiche hin, was an die ehemalige Holzfeuerungsstätte erinnern sollte. Dazu passend der glänzend schwarze Backofen.

Die Natursteinarbeitsplatte wurde ebenfalls in Hochglanz poliert gefertigt, die grobe Kristallstruktur sollte den Übergang bilden zur rustikalen Bruchsteinwand. Die Ablagefläche des Highboard links vom Kochfeld wird als Hausbar genutzt, direkt an der Abstellfläche in Granit auf Arbeitshöhe zur Durchreiche hin. Die gewünschte hohe Gastro-Armatur ließ viel Spielraum für die Nischengestaltung der Spülenzeile zu, über dem ESG-Glas mit ländlichem Motiv wurde zur optischen Raumvertiefung ein natur verspiegelter Glasstreifen ergänzt, darüber als Abschluss ein breiter Klappenschrank mit seitlichen, beleuchteten Regalen sowie eingelassenen LED-Spots. Den Abschluss der Spülenzeile bildet der breite Rolladenaufsatzschrank, welcher die Kaffeemaschine, eine Küchenmaschine sowie ein Mikrowellenstandgerät aufnimmt; alles im Bereich der Hausbar und Durchreiche zum Esszimmer hin positioniert. Um sich in der offenen Küche ebenfalls im Tageslichtbereich aufhalten zu können, wurde der Inselgranit nach hinten überstehend gefertigt, als Sitzgelegenheit mit Barhockern. So können sich hier mehrere Personen um das Kochzentrum inmitten des Geschehens aufhalten, ohne dass Durchgänge beeinträchtigt werden. Abrundend für das gewünschte Raumkonzept wurden als Ersatz für die ehemalige Holz-Fensterbank Naturstein-Regale in gleicher Oberfläche wie die Arbeitsflächen eingeplant.

Zurück zu unseren Referenzen

Kontaktiere uns noch heute

Unser Leben ist doch viel zu kurz um lange nachdenken zu müssen. Deswegen vertraue doch auch ganz einfach mal deinem Instinkt und wage noch heute den ersten Schritt in unsere wunderbare Küchenwelt. Für Fragen erreichst du uns ganz bequem per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns über jede Nachricht und lassen dich nicht lange warten. Du wirst es mit Sicherheit nicht bereuen, denn bei Fischer Küchen ist jeder herzlich willkommen. Deswegen kontaktiere uns noch heute mit deinem Anliegen, damit deine Wünsche in Erfüllung gehen können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Formular zu laden. Mit dem Laden des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen von reCAPTCHA.

Formular laden